Preise

Fair und transparent

Wenn Sie privat versichert oder beihilfeberechtigt sind, oder eine Heilpraktikerzusatzversicherung haben, erfolgt die Abrechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker.

 

Wenn Sie gesetzlich versichert sind und Ihre Versicherung Osteopathiebehandlungen bezuschusst, benötigen Sie dafür eine Empfehlung für Osteopathie von Ihrem Arzt.

 

Zu Fragen der Kostenerstattung kontaktieren Sie bitte Ihre Versicherung vor der ersten Behandlung.

(nachträglich werden keine Rechnungen geändert)

 

Für rein gesetzlich Versicherte und Selbstzahler beträgt das Honorar ca. 105€ / Stunde.

 

Die Kontaktzeit einer Behandlung dauert ca 1 Stunde. 

 

In der Erstbehandlung erfolgt zunächst ein ausführliches Gespräch. Dies dauert je nach Komplexität des Falles. Meist erfolgt bei einer osteopathischen Sitzung die körperliche Untersuchung und der Beginn der Behandlung bereits in der ersten Stunde.

 

Zu den Folgeterminen gibt es zu Beginn eine kurze Aktualisierung der Situation und anschließend erfolgt die Behandlung.

 

Die letzten 5-10 Minuten werden genutzt, um die Behandlung nachzusprechen, weitere Behandlungsschritte zu planen und gegebenenfalls Termine zu vereinbaren.

 

Die Bezahlung erfolgt per Rechnung und Überweisung.